Gruppenstunden

Unsere Gruppen treffen sich während der Schulzeit einmal in der Woche im Gemeindehaus der Friedenskirche.

An Wochenenden und in den Ferien packen wir oft unseren Rucksack um Abenteuer auf Fahrt und Lager zu erleben oder treffen uns zu verschiedenen Tagesaktionen wie der Markungsputzte, dem Singewettstreit oder der Waldweihnacht.

Um ein möglichst spannendes und interessantes Programm bieten zu können, sind die Kinder und Jugendlichen in Wölflinge und Pfadfinder aufgeteilt.

Kinder

Für Kinder ab der 1. Klasse gibt es in der Meute Kaa kreative und lustige Angebote.

Mit Musik, Basteln und Spiel, haben die Wölflinge die Möglichkeit, schon hier kleine Abenteuer zu erleben. Spielerisch lernen sie Gott näher kennen und erkunden auch die Natur mit den eigenen Händen.

Mit vielen zusätzlichen Aktionen, wie z. B. eine Wochenendfreizeit oder Tagesausfahrt lernen wir das Leben in der Gemeinschaft kennen und haben dabei eine Menge Spaß.

Jungs und Mädchen

Ab elf Jahren bietet die Pfadfinderstufe Kinder und Jugendliche in den beiden Stämmen Angela Merici (Mädchen) und Matizo (Jungen) spannende Programmpunkte.

In kleinen Gruppen üben sie verschiedene praktische Pfadfinderfertigkeiten, wie das Feuer machen und Zelte aufbauen.

In den Ferien wandern die Kinder mehrere Tage durch die Natur, gehen Kanu fahren oder besuchen an Pfingsten oder im Sommer ein Lager.

Kinder ab der ersten Klasse

Meute Kaa
Kinder von 6 bis 11 Jahren
Donnerstags, 17:30 bis 19:00 Uhr

Mädchen ab 12 Jahren

Sippe Wiesel
Jahrgang 2006-2007
Montags, 16:30 bis 18:00 Uhr

Sippe Waschbär
Jahrgang 2003-2004
Dienstags, 18:30 bis 20:00 Uhr

Jungen ab 12 Jahren

Sippe Steinadler
Jahrgang 2004-2006
Dienstags, 18:00 bis 19:30 Uhr

Sippe Seeadler
Jahrgang 2003-2004
Dienstags, 18:00 bis 19:30 Uhr

Ältere ab 23 Jahren

Für alle Älteren, die keine eigene Gruppenstunde mehr besuchen, gibt es die Älterenrunde. Wir treffen uns unregelmäßig und übernehmen vor allem bei der Organisation von Lagern und Fahrten Aufgaben.

Roverrunde Aragorn

Wir sind eine Gruppe von Männern, die meist schon seit Jahrzehnten Pfadfinder sind und sich den Idealen der Pfadfinderbewegung verbunden wissen. Wir sind zwischen 35 und 55 Jahre alt. Außer dem, dass wir uns im Verein engagieren, haben wir unser eigenes Programm. Treffen uns wöchentlich im Pfadfinderheim und beschäftigen uns mit der Instandhaltung und dem Ausbau des Pfadfinderheimes. Allerdings können wir auch hemmungslos im Thermalbad faulenzen oder gemeinsam gut kochen und genießen. Nebenher können wir uns intensiv über Politik, Religion und alle möglichen Themen unterhalten, streiten, ärgern, freuen.
Einmal im Jahr sind wir noch mit Rucksack und Zelt möglichst zusammen auf Tour.
Wer uns kennenlernen möchte, findet uns meist montags (außer in den Ferien oder an Feiertagen) ab 20 – bis mindestens 22 Uhr im Pfadfinderheim.